Skip to main content

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen zum LariQo Kaffee Service

LariQo Kaffeeautomaten verfügen optional über eine Kannenfunktion, die entweder über Vorbestellung oder auch im Nachhinein installiert werden kann. Die Kannenfunktion kann entweder über ein Passwort oder optional über einen Schlüssel, der eingebaut wird, aktiviert werden.  

LariQo Kaffeevollautomaten können mit verschiedenen Bezahlsystemen ausgestattet werden. Es stehen sowohl Münzprüfer als auch Münzwechsler zur Verfügung. Ebenfalls ist bargeldloses Zahlen über Coins oder Karten möglich.

Die verschiedenen Bezahlsysteme erfordern teilweise den Anbau von Bezahlmodulen und die entsprechende Installation. Die Nachrüstung der Automaten mit Bezahlsystemen ist über Vorbestellung, aber auch im Nachhinein möglich.

Detaillierte Informationen zu den Möglichkeiten unserer Bezahlsysteme erhalten Sie auf Anfrage unter der LariQo Service Hotline 0800 580 2 580 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz).

Die Kaffeeautomaten der Modena Linie können um ein Frischmilchaufschäumer Modul erweitert werden.

Der Kaffeevollautomat LariQo koro FM ist mit einem integrierten Cappuccinatore erhältlich und verfügt über eine leistungsstarke Milchpumpe.


Bitte beachten Sie: Um den Anforderungen der Lebensmittelverordnung gerecht zu werden, empfiehlt LariQo unbedingt eine tägliche Reinigung des Frischmilchsystems. Nur so gewährleisten Sie einen keim- und bakterienfreien Betrieb Ihres Kaffeevollautomaten.

Je nach ausgewählter Heißgetränkespezialität dauert die vollautomatische Zubereitung ca. 20 – 30 Sekunden (je nach Einstellung und Getränkeauswahl).

Grundsätzlich müssen Kaffeevollautomaten  täglich gereinigt werden – unabhängig von der gebrühten Tassenanzahl. 

LariQo Kaffeevollautomaten verfügen über eine automatische Spülfunktion, die eine tägliche Reinigung der Maschinen wesentlich vereinfacht. Lediglich Kaffeeautomaten mit Frischmilchsystem erfordern einen höheren Reinigungsaufwand.

Der Miet- und Servicevertrag über Kaffeevollautomaten Cremona Line bindet nicht an eine Abnahmeverpflichtung für Füllprodukte und Zubehör. aQto coffeesystems empfiehlt lediglich die Verwendung der Füllprodukte aus dem eigenen Sortiment, da die Rezeptur Ihrer Getränkespezialitäten daraufhin optimiert wurde. 

Mietverträge über Kaffeeautomaten der Modena Line sind an einen Tassenpreis gekoppelt. Das Mietmodell orientiert sich preislich an unseren Kaffeebohnen und Füllprodukten und verpflichtet deshalb zu deren Abnahme.

Füllprodukte wie Kaffee, Kakao oder Milchtoppings werden einzeln oder in der bestellten Stückzahl ausgeliefert. Zubehör kann ab der kleinsten angegebenen Verpackungseinheit geordert werden. So können zum Beispiel Kaffee- oder Espressobecher wahlweise pro Stange oder im ganzen Karton bestellt werden. 

Bei LariQo erhalten Sie hochwertige Arabica.Bohnen von einem renommierten Füllprodukte-Spezialisten, der für seine Spezialitätenkaffees bekannt ist. Die Produkte aus unserem Kaffee Sortiment werden ausschließlich bei renommierten Herstellern bezogen, deren Kaffees mit viel Aufwand ausgewählt und mit größter Sorgfalt geröstet werden. 

 

 

Unsere Kaffee Hersteller verzichten ganz bewusst auf eine Fairtrade Zertifizierung. Das System ist nach Einschätzung vieler Kritiker enorm ineffizient. Die Fairtrade Organisation hat sich mit Ihren Regularien in den letzten Jahren leider immer mehr in Richtung Industrie bewegt. Die positiven Auswirkungen auf die Kaffeebauern und die Arbeiter lassen bis heute auf sich warten. Im Gegenteil: Entwicklungsökonomen sind sich mittlerweile einig, dass Fairtrade Kaffee eines der uneffektivsten Mittel der Armutsbekämpfung ist.

Im Rahmen einer Studie der University of London ermittelten Wissenschaftler, dass die Arbeitslöhne in Betrieben in Uganda und Äthiopien ohne Fairtrade Label meist nicht nur genau so hoch, sondern sogar höher und die Arbeitsbedingungen besser waren. Weitere neue Untersuchungen, u. a. in Guatemala, kamen insgesamt zu dem Ergebnis, dass durch „Fairtrade“ bisher kein langfristiger positiver Effekt erzielt wurde.

Wir von LariQo möchten insbesondere darauf hinweisen, dass ein Fairtrade Label auf der Verpackung generell auch nichts über die Qualität des Kaffees aussagt. Unsere Hersteller verarbeiten ausschließlich die besten Qualitäten aus den jeweiligen Ursprungsländern. Gemeinsam mit unseren Kaffee Herstellern vertreten wir deshalb den Standpunkt, dass nur hochwertiger Kaffee der fairste Kaffee ist: Je besser der Kaffee, desto besser der Preis, den die Farmer verlangen können und desto größer ist ihre finanzielle Unabhängigkeit.

Milchtoppings von LariQo wurden speziell für die Verwendung in Kaffeevollautomaten entwickelt. Unabhängig vom jeweiligen Magermilchanteil lässt sich mit unseren Milchtoppings eine feste Milchschaumhaube auf jeden Latte Macchiato, Cappuccino oder Café Latte zaubern. Mit unseren granulierten Milchtoppings erhalten Sie nicht nur visuell ein unvergleichliches Milchschaumerlebnis, sondern der Schaum riecht und schmeckt auch wie Milch. 

Ja. LariQo della crema hat einen Zuckergehalt von 19,5 g/100 g und LariQo low fat enthält 33,6 g Zucker/100 g. Der vergleichsweise geringe Zuckergehalt unserer Milchtoppings ist allerdings bei den Rezepturen bereits berücksichtigt und trägt entscheidend zum Geschmack der jeweiligen Kaffeespezialität bei. 

Passende Kaffee- und Espressobecher aus Hartpapier sowie Latte Macchiato Gläser oder Servierständer finden Sie in unserem Zubehör Sortiment. Wenn Sie es wünschen, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot zu weiterem Geschirr, zum Beispiel Kaffee- oder Espressotassen samt Untertassen.

Haben Sie spezielle Wünsche? Unsere Service Team berät Sie gern. Für eine unverbindliche Beratung sowie für Ihre telefonischen Bestellungen steht Ihnen unser LariQo Service Team montags bis donnerstags von 8:00 – 17:00 Uhr sowie freitags von 8:00 – 15:00 Uhr unter 0800 580 2 580 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) zur Verfügung.

Je Gerätevariante ist der Aufwand für die Wartung unterschiedlich. Die Frequenz der Wartungsleistungen bei Ihnen vor Ort ist davon abhängig, ob der Kaffeevollautomat mit einem Fernwartungssystem ausgestattet ist (Telemetrie) sowie vom verwendeten Filter (Wassertank Filter vs. Leitungswasserfilter).

Sie wünschen eine Wartung Ihres Kaffeevollautomaten? Unser LariQo Service Team steht Ihnen für eine Terminvereinbarung montags bis donnerstags von 8:00 – 17:00 Uhr sowie freitags von 8:00 – 15:00 Uhr unter telefonisch 0800 580 2 580 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz) zur Verfügung.

Die Reinigung gestaltet sich aufgrund der farbcodierten Teile besonders einfach. Die optimierten Einzelmodule sind einfach entnehmbar und wieder einsetzbar, sodass die tägliche Reinigung schnell und einfach vonstatten geht. Der automatische Spülvorgang kann per einfachen Knopfdruck aktiviert werden.

  • das Aktivieren der automatischen Spülfunktion
  • das Leeren und Abspülen der Tropfschale
  • das Leeren und Ausspülen des Tresterbehälters

Die Reinigungsanleitung für Ihren Kaffeevollautomaten finden Sie in unserem Download Center.

Telefonische Beratung beim LariQo Service Team

Sie haben weitere Fragen zu unseren Kaffeevollautomaten, Füllprodukten oder unseren Service? Kein Problem – wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail. Wir sind für Sie montags bis donnerstags von 8:00 – 17:00 Uhr sowie freitags von 8:00 – 15:00 Uhr erreichbar:

Per Telefon: Per Telefax: per E-Mail:
02131 5123-280 02131 5123-559 service(at)lariQo.de