Kaffee aufbewahren – so geht’s

Traditionelle Kaffeespezialitätenfür Büro, Gastronomie und representative Umgebungen

Kaffee ist ein klassisches Naturprodukt. Umso wichtiger ist es, Kaffee richtig aufzubewahren, um sein Aroma und die Haltbarkeit zu gewährleisten

Kaffee aufbewahren – so geht'sWird Kaffee falsch gelagert, so führt dies unweigerlich zum Verlust des Kaffeearomas. Hitze, Sauerstoff, Licht, Feuchtigkeit und Geruchserreger sind die Feinde unseres heiß geliebten Kaffeegeschmacks.

Sauerstoff macht Kaffee ranzig und geschmacklos

Kaffee, der mit Luft in Berührung kommt, verliert schnell sein Aroma. Durch den Kontakt mit Sauerstoff und dem damit einsetzenden Oxidationsprozess, bekommen die im Kaffee enthaltenen Wachse, Fette und Öle schnell einen ranzigen Geschmack.
Am besten ist es daher, wenn der Kaffee erst gar nicht umgefüllt wird. Dazu eignen sich so genannte Ventilpackungen. Ventilpackungen besitzen ein Aromaventil, durch das Kohlendioxid (CO2) entweichen, jedoch kein Sauerstoff in die Packung eindringen kann. Das Kohlendioxid wird von den Kaffeebohnen in den ersten Tagen nach der Röstung freigesetzt. Gemahlener Kaffee, der vakuumverpackt in Brikettpackungen im Supermarkt liegt, hat möglicherweise schon einen ersten Aromaverlust erfahren.

Dunkel, trocken und kühl soll es sein

Kaffee sollte im Idealfall in Form von ganzen Bohnen aufbewahrt werden. Unsere Empfehlung: Mahlen Sie immer nur so viele Bohnen, wie Sie für den schnellen Gebrauch benötigen. Die gelagerten Bohnen bewahren Sie am besten luftdicht verschlossen in einem Behälter aus Keramik, Porzellan oder in der verschließbaren Tupperdose auf. Als idealer Aufbewahrungsort eignet sich die dunkle, kühle und trockene Vorratskammer.

Wie lange ist Kaffee haltbar?

Eingeschweißter Kaffee ist in der Regel bis zu zwei Jahre haltbar. Hochwertige Röstereien empfehlen jedoch nur eine Haltbarkeit von einem halben Jahr, da der Kaffee laut ihren Angaben bei längerer Aufbewahrung erheblich an Aroma verliert.

Geöffnete Originalverpackungen mit Kaffeebohnen sollten innerhalb von vier bis sechs Wochen aufgebraucht werden und gemahlener Kaffee innerhalb von 2 Wochen.

LariQo Kaffeevollautomaten

Mit einem Kaffeevollautomaten von LariQo sichern Sie sich Kaffeespezialitäten in Gastronomiequalität. Unsere ausgesuchten Espressobohnen, modernste Technik und der zuverlässige LariQo Kaffee Service garantieren vollendeten und zuverlässigen Kaffeegenuss in Unternehmen, Verkaufslokalen sowie in der Gastronomie und Hotellerie.

Kaffee aufbewahren – so geht’s
Markiert in: